Versions: EN FR



Nchster Start
Seen des Hochgebirges985.00€Seen des Hochgebirges
55555
PferdeErwachsenevon 18/08 zu 25/08
Mehr ...


Preistrger veranwortungsvoller Tourismus 2011

Vom Land der Katharer zum Mittelmeer

Beschreibung Zeitplan Route Termine Fotos 

Beschreibung

Ein sehr abwechslungsreicher 6 tgiger Ritt mit Startpunkt in den Pyrenen, im Land der Katharer und Endpunkt an der Naturkste von Franquie am Mittelmeer. Von Westen nach Osten folgen wir den Spuren der Katharer , entlang der einstigen Grenze zwischen den Knigreichen Frankreichs und Aragons. Wir kommen an den beeindruckenden Hochburgen der Katharer vorbei, die teils auf Bergspitzen weier Kalksteingebirge thronen, durchqueren mittelmeertypisches Heideland (garrigues) und erreichen schlielich die wilde Kste des Mittelmeers im Naturpark von Narbonne, wo Strandgaloppaden auf uns warten.
Pyrenen Berglandschaft, Almweiden, Schluchten, Wlder, Weinfelder der Corbire, Heideland, Kstenlandschaft und wilde Strnde. Eine Erholungsreise durch Natur und Geschichte mit 100% Unterkunft in Gtes!

technisch

TypTrails Erwachsene Pyrenen
TitelBerge und Meer
Erwachsene
AktivittPferde
Ebene3
UnterkunftGite
Unterkunft in Gtes, das Abendessen wird von unseren Gastgebern oder von den Begleitern des Wanderrittes zubereitet
LogistikGelndewagen
die persnlichen Sachen und das kollektive Material (Zelte, Kche, Lebensmittel) werden mit einem Gelndewagen transportiert, zu Pferd transportieren wir nur die notwendigen Sachen fr einen Tag.
Mahlzeitabends warm: traditionelle lokale Kche, mittags reichhaltige Salate mit lokalen Produkten
Rahmenstaatlich geprfter frz. Wanderreitfhrer, englisch und deutschsprachig
KlimaBergklima, nach und nach Mittelmeerklima
Kapazitt10
TransportmglichkeitenNicht erforderlich
Nchstgelegener Bahnhof-Shuttle
Toulouse Blagnac Flughafen-Shuttle (75.00€)
Preis1040.00€ Rate nach Datum
333
PferdeErwachseneGiteGelndewagen

Zeitplan

Samstag
Empfang der Reiter in der Gte von Camurac, zeitloses kleines Bergdorf
Sonntag : Camurac (gte) Belvis (gte
berquerung des Hochplateaus von Languerail Richtung Westen. Wir reiten an einer tiefen Schlucht vorbei und befinden uns in Mittelgebirgslandschaften. Wir haben Aussicht auf die Bergspitze von Soularac und die Katharerburg von Monsgur. Wir berqueren Almweiden, wo Khe (lokale Rasse: Gasconnes) und Pyrenenpferde friedlich whrend der Sommermonate weiden. Dann geht es abwrts auf das Hochplateau von Sault, das zu Galoppaden einldt. Ankunft an der idyllisch gelegenen Gte. 4h30 zu Pferd.

Montag - Belvis Ayguebonne (gte)
Wir verlassen das Hochplateau von Sault und reiten talwrts in Richtung der Schlucht von Rbenty, wir durchqueren das Hochtal der Aude und reiten am Fue der Katharerburg von Puylaurens vorbei. Es thront, gut erhalten, auf einer Felsspitze. Etwas weiter erreichen wir die Gte von Ayguebonne. 35km, gute 6h zu Pferd.

Dienstag : Ayguebonne le Bouchard
Wir durchqueren das Tal von Fenouillde, bekannt fr seine Weinberge. Wir reiten am Fue des berhmt-berchtigten Berges Bugarach vorbei. Dann geht es bergauf in ein Naturreservat fr Fauna und Flora. Wir knnen Dammwild und Hirsche beobachten. Unsere Gte befindet sich inmitten dieses Naturparadieses. Atemberaubender Blick auf die Pyrenen. 5-6 h zu Pferd

Mittwoch : le Bouchard Tuchan (gte)
Ritt gen Osten. Wir durchqueren das Dorf Cubires. Grandiose Ausblicke auf die Burg von Peyrepertuse, eine Hochburg in schwindelerregender Lage. Wir durchqueren die Drfer Dhuilac und Cucugnan. Dann erreichen wir die Burg von Quribus, die wie ein Adlernest auf dem Berggrad der Corbires thront. Ankunft in unserer Gte in Tuchan. 5-6 h zu Pferd.

Donnerstag: Tuchan Opoul (gte)
Wir durchqueren die mittelmeertypischen Heidelandschaften (Garrigue) und erschnuppern das Meer. berquerung des Bergpasses Caval. Dann fhrt unser Ritt vorbei an der Burg von Aguilar bis zu unserer Gte inmitten der Garrigue. 4h zu Pferd

Freitag - Opoul La Franquie (gte oder Hotel)
Wir verlassen die Garrigue und reiten ber die seichten Hnge der Serre de la Murta . Schon bald erblicken wir die Meereszunge von Leucate und de la Palme bis wir schlielich das Mittelmeer erreichen. 5-6 h zu Pferd

Samstag
Noch ein letztes Mal schwingen wir uns auf unsere Pferde, frh morgens, und profitieren im ausgelassenen Galopp von den wilden Strnden des Naturparks.
Transfer der Reiter und Pferde.

Route

Termine

  • von 22/09/2018 zu 29/09/2018 (1040.00 €) 7 Pltze noch verfgbar Buch

Information & Reservierung

Fotos

Ferme questre du Soularac l'esprit du cheval - 09500 Roumengoux
France Tel : + 33 5 61 69 74 05  Port : +33 6 80 21 79 37  Mail : info@cheval-en-pyrenees.com
Schaffung 2006: abso-media.com Aktualisierung 2012: donfi.com